Lebewesen benötigen ständig und für alle Körperfunktionen Energie. Diese Energie liefert die Nahrung in Form von unseren Hauptnahrungsbestandteilen Kohlenhydraten (KH), Eiweißen (Proteine) und Fetten. Durch Spaltung der Nahrungsbestandteile werden als Energiequelle nutzbare Verbindungen wie zum Beispiel das wichtige ATP (Adenosintriphosphat) freigesetzt.

ATP ist die „Grundeinheit“ oder „Grundwährung“ der Energie. Dies ist die einzige Energieform, die der Körper (also auch die Muskulatur) direkt nutzen kann. Aus diesem Grund werden alle Nahrungsbestandteile zu ATP abgebaut.

Für den Körper gibt es verschiedene Wege, ATP zu produzieren:

  • Phosphatabbau
  • Anaerobe Glykolyse
  • Aerobe Glykolyse
  • Lipolyse
  • Glukoneogenese

Ernährung – Wissenswertes
Muskulatur – Wissenswertes