„Der Begriff „Training“ lässt sich im allgemeinen Sprachgebrauch für die verschiedenen Bereiche (physisch, psychisch, motorisch, kognitiv, affektiv, usw.) verwenden und beinhaltet dabei meist einen Übungsprozess, der eine Verbesserung im jeweiligen Zielbereich anstrebt.“[1]

Zur eigenen Trainingsplanung und zur Erstellung von Trainingsplänen ist es von größter Bedeutung, die grundlegenden Prinzipien des sportlichen Trainings zu kennen. Werden diese nicht beachtet, so kann es schnell zu negativen Folgen (Übertraining, Krankheiten, usw.) kommen.

Belastungsprinzipien – Wissenswertes

Literatur
[1]Vgl.: WEINECK, J.:
„Optimales Training”. 15. Aufl., Spitta, Balingen 2007, S.45ff